Urlaub an der Nordsee: Winterpauschalangebote mit Pfiff

Urlaub an der Nordsee: Winterpauschalangebote mit Pfiff

Urlaub an der Nordsee: Winterpauschalangebote mit Pfiff

(prehoga) Im Winter präsentiert sich die Nordseeküste Schleswig-Holsteins von ihrer natürlichsten Seite. Weite, fast menschenleere Strände laden zu langen Spaziergängen ein. Besonders beeindruckend sind die Naturgewalten, die sich an der Nordsee im Wechsel der Gezeiten zeigen. Nach einem Strandspaziergang kehrt man in einer der gemütlichen Gaststuben oder eine Wellnesseinrichtung ein und wärmt sich bei heißen Getränken oder wohltuenden Wellnesseinheiten wieder auf. Empfehlungen der Küstenorte und Inseln für einen Winterurlaub an der Nordsee sind im Folgenden zusammengestellt.

Amrumer Winterpauschalen

Eine Handvoll Hotels sorgen auf Amrum dafür, dass die kleine Insel ein kuscheliges Winterquartier sein kann. Kein Problem also für eine spontane Auszeit – und Spaziergänge am ewig langen Strand. Knapp die Hälfte der zehn mal zwei Kilometer großen Insel ist nämlich nichts als purer Sand am Meer. Direkt hinter den Dünen bekam das Seeblick-Hotel in Norddorf gerade den Carlspreis für sein Restaurant, das Gastronomiekonzept und die schöne Idee mit dem gemütlichen Wohnzimmer. Chef Gunnar Hesse holt sehr viele Zutaten aus dem Watt und dem Wald der Insel, bekommt Fisch vom heimischen Fischer und Rind von der Insel. Gäste können sich an manchen Nachhaltigkeitsbestrebungen des engagierten Teams beteiligen. Das „Grüne Glück“ mit drei Übernachtungen, der ganzen großen Spa-Welt des 4-Sterne-Hauses, Fahrrädern, Teezeit und friesischem 3-Gang-Dinner kostet in den Wintermonaten ab 510,00 Euro für zwei Personen (seeblicker.de). Für Familien ein Tipp ist das Letj Briis in Norddorf in der Nähe des Inselkinos, mit Langschläferfrühstück und Leihfahrrädern. Der Drei-Nächte-Kurztripp kostet ab 265,00 Euro pro Person, für Kinder weniger (letjbriis.de). Nirgends ist Amrum friesischer als im Inselmitte-Dörfchen Nebel mit seiner Kirche und den Seefahrer-Grabsteinen. Schräg gegenüber gibts den ganzen Winter das „Kuschel Spezial“ vom Hotel Friedrichs – im gemütlichen Kapitänszimmer für drei Übernachtungen ab 222,00 Euro pro Person (hotel-friedrichs.com).

Husum im Winter erleben

Wer noch eine spontane Auszeit mit Weihnachtsmarktbesuch plant, ist in Husum an der richtigen Adresse. Rund um den Tinebrunnen findet der Weihnachtsmarkt in der Theodor-Storm-Stadt statt. Durch die engen Gassen der Nordseehafenstadt zieht der Duft von gebrannten Mandeln und Weihnachts-Punsch und Chorgesang ertönt auf dem Marktplatz. Die Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH hat für diese besinnliche Jahreszeit ein Arrangement aus zwei Übernachtungen, Glühwein, Überraschungsgeschenk, einem leckeren 3-Gänge-Menü sowie einem Eintritt in das Husumer Weihnachtshaus zum Preis ab 165,00 Euro pro Person zusammengestellt, bei dem die Herzen der Weihnachtsfans höher schlagen.

Einer der schönsten und gemütlichsten Bräuche an der Westküste ist das Biikebrennen, bei dem traditionell am 21. Februar große Holzhaufen (die Biiken) entzündet werden, um die Geister des Winters zu vertreiben. Das Biikebrennen am Husumer Dockkoog lässt sich im Rahmen eines Urlaubsarrangements mit zwei Übernachtungen, einem leckeren Grünkohlessen, Shuttleservice zum Dockkoog sowie einer Tageskarte für das Husumer Erlebnisbad ab 155,00 Euro pro Person im Doppelzimmer erleben.

Valentinstag-Spezial: “Meerliebe” – Ein romantischer Kurzurlaub für Verliebte in Büsum

Urlaub fürs Herz können Verliebte passend zum Valentinstag 2019 im Nordsee-Heilbad Büsum erleben. Bei romantischen Strandspaziergängen und atemberaubenden Sonnenuntergängen über der Nordsee können Verliebte in Büsum eine unvergessliche Zeit zu zweit verbringen. Als Krönung wird die Liebe auf der Watt`n Insel Perlebucht mit einem eigenen, individuell gravierten Liebeschloss verewigt. Da wird einem doch ganz warm ums Winterherz. Mit dem romantischen Gesamtpaket dürfen sich Verliebte vom 7. bis zum 24. Februar 2019 in Büsum verwöhnen lassen. Es beinhaltet zwei Übernachtungen im Doppelzimmer im 3-Sterne-Hotel mit Frühstück, ein Candle-Light-Dinner für zwei im Restaurant Kolles Alter Muschelsaal (3-Gänge-Menü inkl. Getränke), für beide einen Eintritt im Erlebnisbad Piraten Meer inkl. Saunanutzung, das Büsumer Liebesschloss mit individueller Gravur, das dann gemeinsam in romantischer Atmosphäre angebracht werden kann und die Büsumer Gästekarte mit attraktiven Leistungen und Vergünstigungen.

Das „Meerliebe“-Arrangement, welches sich als hervorragendes Geschenk zum Valentinstag oder zu Weihnachten eignet, ist für beide zusammen ab 350,00 € erhältlich. Verlängerungsnächte sowie zusätzliche romantische Highlights wie zum Beispiel einen Kinobesuch im neuen Watt’n Hus können optional gegen Aufpreis dazu gebucht werden. „Meerliebe“ buchen und weitere Informationen sind ab sofort möglich bei der Zentralen Zimmervermittlung unter 04834-909 110 oder über buesum.de.

Pressekontakt:
Malte Keller
Zingel 5
25813 Husum
Telefon: +49 4841 897511
Telefax: +49 4841 48 43
E-Mail: presse@nordseetourismus.de
Internet: www.nordseetourismus.de

Quelle: Pressemitteilung Nordseetourismus vom 30.11.2018
Bildquelle: Nordseetourismus